„Der SV Darmstadt 98: Dreimal Bundesliga 1978/79 – 1981/82 – 2015/16“, so der Titel der Fotoausstellung, die der Freundeskreis Weißer Turm 2016 am Vortag des Heinerfestes eröffnet hat.

Dadurch dass der Klassenerhalt diesmal gelang und der SV Darmstadt 98 den direkten Wiederabstieg vermied, unterscheidet sich die Bundesligaspielzeit 2015/16 schon mal von den beiden Spielzeiten Ende der Siebziger und Anfang der Achtziger Jahre. Aber auch ansonsten gibt es spannende Unterschiede genauso wie verblüffende Parallelen auf den Bildern zu entdecken, die die Fotogalerie Weißer Turm zeigt.

Die Bilder wecken Erinnerungen an die Helden und Geschichten von damals. Und sie zeigen, dass das Märchen vom wundersamen Bundesligaaufstieg in Darmstadt 2015 nicht zum ersten Mal geschrieben wurde.

Die Ausstellung ist bis 27.08.2016 zu sehen: mittwochs von 15.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 13.00 bis 17.00 Uhr, während des Heinerfestes von 14.00 bis 20.00 Uhr.

Kurator: Matthias Ackermann

_DSC2446

Darmstadts Torhüterlegende Dieter Rudolph 1982 im Spiel gegen Borussia Dortmund. Foto: Alfred Harder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SVDBVB20160302_040_web

Und Darmstadts Christian Mathenia 2016 im Spiel gegen Borussia Dortmund. Foto: Herbert Krämer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel auf der Fanpage des SV 98

Artikel im Darmstädter Echo

Weißer Turm: Dreimal Bundesliga